Krebsvorstufen: Aktinische Keratosen

Die Stellen sind meist hell und schuppig, selbst nicht bösartig, können aber zu einem Spinaliom entarten und sollten daher früh beseitigt werden. Die Behandlung der Aktinischen Keratosen und der epithelialen (d. h. von der Hautoberfläche ausgehenden) Hautkrebsarten erfolgt entweder chemisch, in Ausnahmefällen mittels Laser aber zunehmend mittels Photodynamischer Therapie (PDT).